Langes Warten

… aber Warten kommt einem ja immer lange vor.

Bei Vasiliki gibt es einen Stützpunkt unseres Segelvereins Trans Ocean , der von Steffi einer rüstigen Rentnerin betrieben wird. Steffi hatten wir per Mail gefragt, ob sie ein oder zwei Pakete für uns empfangen könnte? Auf die Frage hin, stieg sie sofort in ihr Auto und stand wenig später direkt vor unserem Boot. Bei einem leckeren Eiskaffe haben wir dann lange gesessen und geklönt. Steffi wohnt hier schon fast dreißig Jahre und kennt hier alles. Auch bot sie uns an, wenn sie nach Lefkada fährt, uns zum Einkaufen mit zu nehmen. Natürlich konten wir dieses nette Angebot nicht ausschlagen. Sie gab uns die Postanschrift und so konnten wir bestellen.

Bestellungen nach Griechenland sind aber alles andere als einfach. Anne wollte gerne eine Tauchausrüstung und hatte alles bei einem deutschen Anbieter im Warenkorb. Auf dem Weg zur Kasse stellte sich dann aber raus, dass sie nach Griechenland nicht liefern. Auch eine Nachfrage ergab nichts anderes. 😦 Mir erging es dann genauso. Ich benötige dringend eine neue Fotokamera, weil meine immer mehr Macken hat. Reperatur sinnlos. Auch hier das gleiche Problem. Die Lieferanten schlossen alle Griechenland aus. Damit muste die Ausrüstung einen Umweg über Annes Schwester nehmen. Sie war so nett zwei Sendungen zusammen zu fügen und dann ein versichertes Paket hier her zu senden.

Der Sendungsverlauf mit DHL ging normal los und sollte nach 7-9 Werktagen hier eintreffen. In Griechenland angekommen nach 5 Werktagen erhalte ich dann aber die Meldung, das Paket benötigt noch einmal zwei Wochen(!). Total frustriert frage ich Steffi was ich davon zu halten habe. Das dauert mal weniger mal mehr Tage als angeköndigt, teilt sie mir mit. Anne und ich schmieden Pläne für die zwei Wochen. Dann bekommen wir einen Anruf von Steffi das Paket sei da. Wir sind sprachlos (aber happy).

Während unserer Wartezeit gibt es hier auf Lefkas leider auch die ersten Waldbrände. Mit vier Flugzeugen und zwei Helikoptern ist das Feuer auf der anderen Seite der langen südlichen Halbinsel aber schnell unter Kontrolle.

Wir sind froh darüber, sind doch die verherenden Brände auf der Ostseite Griechenlands im letzten Jahr bei mir noch gut in Erinnerung.

Bei unserem Besuch mit Steffi in Lefkas hatten wir auch unsere Rettungswesten noch zur Wartung gebracht. Veranschlagte Zeit dafür waren drei Arbeitstage. Am nächsten Tag erhielt ich dann aber eine Mail, sie brüuchten 3 Wochen zur Materialbeschaffung. Ich bin stinksauer. Um die Westen wieder abzuholen benötigen wir ein Fahrzeug und das jetzt für nichts und wieder nichts.

Wir mieten uns diesmal einen Quad. So ein Teil bin ich noch nie gefahren, aber für Scooter, die hier auch günstig zu haben sind habe ich keinen Führerschein und Anne möchte hier nicht fahren. Der oder das Quad läst sich einfach bedienen und hat eine Automatik. Mit 450 ccm ist der Motor auch nicht zu klein und verspricht Fahrspass.

Wir fahren also zunächst auf der Ostseite nach Lefkada, um die Westen zu holen. Dann fahren wir noch kurz bei Lidl ran und füllen einige unserer Vorräte wieder auf. Dann fahren wir auf der Westseite wieder zurück. Hier haben wir viele Teile noch nicht gesehen. Die Landschaft auf Lefkada ist überraschend unterschiedlich aber überall schön.

Wir bringen den Einkauf zum Boot und fahren weiter auf die Halbinsel mit dem Leuchtturm, der ersten Ecke die wir nach unserer Überfahrt von Italien gerundet haben.

Ein Blick auf die Uhr zeigt uns dann, das wir uns beeilen müssen. Wir haben uns mit Steffi heute zum Essen in ihrem Dorf verabredet und vorher, um ihr hübsches Haus mit vielen Katzen und einem Hund anzusehen. Steffi wohnt richtig toll mit Blick über Olivenbäume auf die Berge von Lefkas. Das anschließende Essen in Steffis Lieblingsrestaurant The Old Plane Tree rundet den Tag dann ab.

Danke Steffi für alles!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s